Produkte

Exycle Armantriebssatz

Preis: 495,- EUR
Plus Versandkosten 15,-EUR
Foto

Antriebslenker zum Einspannen in den Vorbau.
Gekapselte Linearlagerung der Antriebsgriffe mit vier Kugelumlauflagern auf harter Welle und mit vier Industrie-Kugellagern in harteloxiertem Aluminiumprofil oder, gegen 95 EUR Aufpreis, Carbonführungsschiene mit Stahlbandeinlagen. 5 Umlenkrollen mit gekapselten Industrie-Kugellagern. Hub/Gesamtbreite wahlweise, 70cm (HighFlyer) oder 57cm (SlimLiner). Brems-Schaltgriffe und Bowdenzüge werden an den Antriebsgriffen montiert. Lieferung mit Brems- und Schaltgriffen, Griffbezug  sowie Bowdenzügen auf Anfrage.


Antriebsnabe mit zwei
gekapselten Industriefreiläufen
und vier Industriekugellagern



Beispiele für komplette Exycle

 

Exyle „Fitness bike“
Foto
Exycle Armantrieb fertig montiert
auf Basisrad 2Danger-Move Comp
Rahmen:     Alu 6061 T4/T5 double butted
Gabel:         Alu mit Cr-Mo Schaft
Schaltung:   Shimano Sora; RD-3300GS, 24 Gang
Bremsen:    Tektro 926AL, Mini V-Brakes
Shimano:    ST-R220 Trigger-Schalt-Bremsgriffe
Gewicht:    10.7 kg
Lenkerbreite: wahlweise HighFlyer oder Slim Liner

Komplettpreis 1.190,- EUR
zuzüglich Versandkosten,
nach Aufwand



Exycle "Racer"
Foto
Exycle Armantrieb fertig montiert 

auf Basisrad: San Remo
Rahmen:      Alu 6061 T4/T5
Gabel:         Alu mit Cr-Mo Schaft
Schaltung:    Shimano Tiagra, 27 Gang
Bremsen:     Shimano Tiagra ST-4500 Schalt- Bremshebel
Gewicht      10,2 Kg
Lenkerbreite: wahlweise „Highflyer“ oder „Slimliner“

Komplettpreis: 1.240,- EUR
zuzüglich Versandkosten,
nach Aufwand



Gern bieten wir Ihnen ein Exycle auf Basis Ihres Wunschfahrrades an 
Foto

Exycle HighFlyer, Lenkerbreite 700mm als "Fitness Bike"

 

 

Foto
Exycle SlimLiner, Lenkerbreite 570mm als Version "Racer"

Bedingungen für ein Basisfahrrad, das zum Exycle aufgerüstet werden soll:
  • Kein Nabendynamo
  • Keine Scheibenbremse vorn
  • Möglichst keine V-Brakes
Foto
Eine Schnur, die 38 mm rechts und links von der
Mitte mit den Abständen 23 mm zur Lenkerachse
und 30 mm zu Nabenachse wie im Bild gespannt wird,
soll keine Fahrradteile berühren.
Foto
Das Gabelende von vorne



Noch Fragen?

+49 (0)33 03 21 01 34


Anmeldung